Kulturbüro · Textilgestaltung · Verlag

Logo Christine Ober - Faden.Design.


. Tolstoi Bibliothek
Russische Nadelkünste 1913/2013
• München (Deutschland - Bayern), 21.11.2013-13.2.2014

• Läufer mit traditionellen Motiven eines Handtuchs (Ruschnik)
• Bild "Berehynia"
• Buchhülle


Für Russland gilt das Jahr 1913 als Kulminationspunkt der Avantgarde. Durch den Rückgriff auf unterschiedliche russische Traditionen, die jedoch aus ihrem einstigen Zusammenhang herausgelöst wurden, und die Auseinandersetzung mit der westlichen, französischen Kunst kam es zu einem Bruch. Die Ausstellung zeigt russische Traditionslinien, die 1913 kreativ aufeinander stießen. Sie ist zudem eingebunden in das Community-Projekt "Kustar NOW" der Tolstoi-Bibliothek und ihrer Beratungsstelle für russische Migranten. In Kooperation mit artTextil werden Stickkurse angeboten, bei denen durch die interkulturelle Zusammensetzung der Teilnehmer der integrative Gedanke angeregt wird.

Meine Ausstellungsbeiträge für "Kustar NOW" mit eigenem Design:

Läufer - Christine Ober

Läufer mit traditionellen Motiven eines Handtuchs
Im Brauchtum Russlands und seiner angrenzenden Nachbarn spielt ein aufwändig besticktes oder gewebtes Handtuch (Ruschnik) eine bedeutende Rolle. Es wird bei rituellen Anlässen wie Geburt, Hochzeit, Beerdigung und Begrüßung von Gästen verwendet, als Wandbehang um Ikonen oder als Tischläufer. Es stellt eine Verbindung her zwischen verschiedenen Menschen und Gruppen sowie zwischen unserer Welt und dem Jenseits. - Ich habe die traditionellen russischen Sticktechniken Kreuzstich, Myreschka (Hohlsaum) und Obmana (Pseudo-Myreschka) kombiniert. Die üblichen Motive stellen einen Bezug zur Fruchtbarkeit her, dominierende Farbe ist Rot - wie Blut ein Symbol für das Leben.
Bordüre 1 Bordüre 2 Bordüre 3
Bordüre 1: Raute - Ackerboden / Zackenkante - Regen / Stern - Sonne
Bordüre 2: Wellenlinie - Wasser
Bordüre 3: roter Mohn - lebendige Familientradition / Hopfen - junge Liebe, Heirat / rote Beeren - reife Liebe, Familie
Bordüre 4 Bordüre 5 Bordüre 6
Bordüre 4: weiße Lilie - Unschuld, Jungfrau
Bordüre 5: Lebensbaum / rote Rose - Leben, Vereinigung der Gegensätze weiblich (Blüten) und männlich (Dornen) / zwei Vögel - lebendige Treue, in der russischen Volkskunst häufig Begleiter der Schutzgöttin Berehynia
Bordüre 6: Netzstrukturen - Himmel

Bild

Bild mit der Schutzgöttin Berehynia
Kreuzstich - Berehynia wird traditionell mit erhobenen Armen dargestellt, auf denen zwei Vögel sitzen. Stellvertretend findet man auch nur Frauengestalten oder nur Vögel.

Buchhülle

Buchhülle
Kreuzstich

Übersicht Ausstellungstermine

oben

Christine Ober · Kulturbüro, Textilgestaltung, Verlag · www.co-verlag.de, www.faden-design.de