Kunsthandwerkliche Textilgestaltung

Logo Faden.Design. Christine Ober

art textil
"Buch, Schrift & Textil"

• Dachau (Deutschland - Bayern), 28.6. - 7.7.2013, Wasserturm, www.arttextil.de

• Lesezeichen "Europas Schriften"
• Bilder mit arabischer Kufi-Kalligraphie
• Buchhülle mit chinesischem Schriftzeichen
• Buchhülle mit mittelalterlicher Initiale
• Kissenbezug mit dem Buchstaben "C"


In verschiedenen Techniken ging es um die textile Auseinandersetzung mit Gedichten und Geschichten, Kinderzeichnungen, alten Vorlagen, Buchstaben, Schrift und Initialen.

Europas Schriften - Christine Ober
Lesezeichen mit Europas Schriften
lateinisch, hebräisch, kyrillisch und griechisch - Verwendete Techniken: Sticken (Kreuzstich, Holbeinstich)

Kufi-Kalligraphie - Christine Ober Kufi-Kalligraphie - Christine Ober
Bilder mit arabischer Kufi-Kalligraphie
Die Kufi-Schrift ist eine der ältesten Formen der arabischen Schrift. Sie ist nach der Stadt Kufa im heutigen Irak benannt, wo sich eine Hochschule befand, in der diese Schrift verwendet wurde. Die quadratische Kalligraphie ist eine stark vereinfachte Variante. Im linken Beispiel lautet der Text "Gott sei gepriesen", rechts wird der Name "Mohammed" wiederholt. - Verwendete Techniken: Sticken (Kreuzstich)

Chinesisches Schriftzeichen - Christine Ober
Buchhülle mit chinesischem Schriftzeichen für langes Leben
Die Pfingstrose daneben gilt in China als Königin der Pflanzen und symbolisiert Reichtum und hohen Rang. - Verwendete Techniken: Sticken (Kettenstich, umschlungener Kettenstich, Pekingstich, Spannstich)

Mittelalterliche Initiale - Christine Ober
Buchhülle mit einer Initiale aus dem Psalterium des Michaelsklosters vom Heiligenberg bei Heidelberg (11. Jahrhundert)
Das Psalterium befindet sich heute in der Biblioteca Apostolica Vaticana. Für die Auszeichnung wurde im Original rote Tinte verwendet. Die Tradition, Initialen, einzelne Wörter oder Überschriften rot darzustellen, reicht zurück ins alte Ägypten. Meist benutzte man dafür das ziegelrote Pigment "minimum" (Mennige), von dem die Bezeichnung "Miniatur" abgeleitet ist, oder seltener das tiefrote Zinnober. - Verwendete Techniken: Sticken (Kettenstich, umschlungener Kettenstich, Perlen)

Kissen mit C - Christine Ober
Kissenbezug mit dem Buchstaben "C"
Die Colbert-Stickerei wurde als Nachahmung der Spitze in Heimarbeit hergestellt. Benannt ist sie nach Jean-Baptiste Colbert, dem Finanzminister des "Sonnenkönigs" Ludwig XIV., der von 1643 bis 1715 König von Frankreich und Navarra war und in Schloss Versailles residierte. Dessen luxuriöser Lebensstil sollte demonstriert und gleichzeitig gespart werden. Protektionistisch bemühte man sich unter staatlicher Kontrolle, Importe teurer Spitzen zu beschränken und Exporte zu fördern. Die Konturen der Motive werden in kräftigen Farben gestickt. Den Hintergrund bedecken geometrische Muster. - Verwendete Techniken: Sticken (umschlungener Kettenstich, Spannstich, Knötchenstich)

Übersicht Ausstellungen

Faden.Design. Christine Ober · www.faden-design.de