Kunsthandwerkliche Textilgestaltung

Logo VIRTUELLES TEXTILMUSEUM

Historisches Design - Mittelalter

⇒ EUROPA - Frühes Mittelalter: Islam - Karolinger - Normannen - Ottonen - Wikinger
⇒ EUROPA - Hochmittelalter
⇒ EUROPA - Spätes Mittelalter


Zeiträume sind wie geografische Räume dadurch gekennzeichnet, dass bestimmte Merkmale gehäuft auftreten und so die Epoche prägen. Geografisch kann es bei der Entwicklung zu Verschiebungen kommen, weshalb die Zeitangaben nur als grobe Orientierung dienen können. - Das "Mittelalter" bezeichnet einen Zeitraum in der europäischen Geschichte etwa zwischen dem 6. und 15. Jahrhundert. Im ehemals weströmischen Reich kooperierten der Bischof von Rom bzw. Papst und germanische Herrscher, und konkurrierten dabei um die Vormacht. Sowohl das katholische Christentum im Westen als auch das orthodoxe Christentum im Osten breiteten sich weiter aus, und erhielten mit dem Islam eine neue Konkurrenz in Asien und Nordafrika.


. Frühes Mittelalter (6. - Mitte 11. Jahrhundert)

KAROLINGER
-----
Das Frankenreich der Merowinger und später der Karolinger entwickelte sich ab dem späten 5. Jahrhundert zum bedeutendsten Nachfolgereich im Westen des ehemaligen römischen Reiches.

Karl der Große
Karl der Große, Chronik des Ekkehard von Aura (um 1112/14) · (Bild: Wikipedia)

FÄRBEN:
• Karl der Große führte eine Landwirtschaftsreform nach römischem Vorbild durch, die bessere Erträge und auch Exporte ermöglichen sollte. Eine wichtige Rolle spielten dabei Färberpflanzen - Waid, Krapp und Scharlach. Zuvor hatten sie in Mitteleuropa über Jahrhunderte keine Rolle mehr gespielt. Nun wurden sie eine begehrte Handelsware vor allem bei den Slawen und in England. Die Färberei entwickelte sich zu einer angesehenen Zunft.

NORMANNEN
-----
STICKEN:
• ⇒ Europa/West- (Frankreich/Normandie) - Teppich von Bayeux

WIKINGER
-----
• ⇒ Europa/Nord- (Estland, Finnland, Lettland) - Textilien der Wikinger
Link: www.pinterest.com/fadendesign/textile-viking


OTTONEN
-----
KLEIDUNG:
• ⇒ Europa/Mittel- (Deutschland/Bayern) - Mäntel von Kaiser Heinrich II. und Kaiserin Kunigunde

ISLAM
-----
• Die Kufi-Schrift ist eine der ältesten Formen der arabischen Schrift. Sie wurde in der Stadt Kufa [Asien/Vorder- (Irak)] entwickelt und bis zum 10. Jahrhundert für den Koran verwendet.
Arabische Kalligraphie in Kufi-Schrift



. Hochmittelalter (Mitte 11. - Mitte 13. Jahrhundert)

STICKEN:
Europa/Mittel- (Deutschland/Niedersachsen, Schweiz/Ostschweiz) - Opus teutonicum



. Spätes Mittelalter (Mitte 13. - Mitte 15. Jahrhundert)

STICKEN:
Europa/West- (England) - Opus anglicanum
Europa/West- (Belgien/Flandern) - Or nué bzw. Shaded gold

oben

Christine Ober · Kulturbüro, Textilgestaltung, Verlag · www.co-verlag.de, www.faden-design.de