Kunsthandwerkliche Textilgestaltung

Logo VIRTUELLES TEXTILMUSEUM

Soziale Projekte - Asien

Südasien (Afghanistan, Nepal)
Vorderasien (Israel)
Zentralasien (Kirgistan)



ASIEN/VORDER-

Israel (Jerusalem) - Sunbula
Link: Sunbula
-----
Sunbula ist eine Fair-Trade-Organisation für traditionelles palästinensisches Kunsthandwerk, darunter Stickereien.



ASIEN/ZENTRAL-

Kirgistan (Bishkek) - Swiss Shyrdak
Link: Swiss Shyrdak
-----
Ein Shyrdak ist ein traditioneller Filzteppich der Nomaden in Zentralasien. Die schweizerisch-kirgisische Initiative Swiss Shyrdak verbindet moderne Design- und Farbkonzepte mit dem alten Kunsthandwerk und lässt die Teppiche nach den Kriterien von Fair Trade und Umweltschutz von verschiedenen Frauenkooperativen in Kirgistan herstellen. Vermarktet werden sie dann über die Schweiz. Ansprechpartner sind Tony Steinmann und die gebürtige Kirgisin Gulsara Steinmann-Karabashev.



ASIEN/SÜD-

Afghanistan (Kabul) - Azezana
Link: Azezana
-----
Bei Azezana knüpft man an eine alte afghanische Tradition an: in Handarbeit werden Seidenschals gewebt. Durch die anhaltenden Kriege war dieses Kunsthandwerk fast verschwunden. Der Name bedeutet "Hoffnung afghanischer Frauen". Vor allem notleidenden Frauen, Witwen und Waisen soll die Möglichkeit gegeben werden, das Seidenweben als Existenzgrundlage zu erlernen und zu praktizieren. Schulische Ausbildung und medizinische Versorgung ergänzen das Angebot.

Afghanistan (Laghmani) - Threads Unite, Guldusi
Link: Threads Unite
-----
Mit dem Stickprojekt "Fäden verbinden, Threads Unite" soll an eine afghanische Sticktradition angeknüpft werden sowie an das Frauenzentrum Laghmani etwa 60 km nördlich von Kabul, das von der Deutsch-Afghanischen Initiative in den Jahren 2003 und 2004 betrieben wurde. Mittlerweile sticken über 200 Frauen meist mehrere Zentimeter große Rechtecke mit selbst entworfenen Mustern. Diese Quadrate werden als Rohlinge zur Weiterverarbeitung in Europa verkauft. Sie eignen sich als Blickpunkte für Patchwork-Arbeiten oder als Applikation. So entstehen symbolisch wirkende Textilarbeiten, bei denen nicht nur zwei Techniken miteinander kombiniert sondern vor allem auch zwei Kulturen miteinander verbunden werden.

Nepal (Lalitpur) - Kumbeshwar
Link: Kumbeshwar
-----
Die Schule im Kathmandu-Tal wurde 1983 gegründet und unterstützt vor allem Frauen und Kinder durch eine Schul- und Berufsausbildung. Zunächst wurde sie zur Verbesserung der Lebensgrundlage für eine wenig angesehene Kaste von Straßenkehrern eingerichtet. Hergestellt werden Teppiche, Strickwaren und Möbel.

oben

Christine Ober · Kulturbüro, Textilgestaltung, Verlag · www.co-verlag.de, www.faden-design.de